direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Energieversorgung von Kühlcontainern auf Containertragwagen

Gegenwärtig existieren kaum praktikable Methoden zum Transport temperaturgeführter Güter auf der Schiene. Abgesehen von einigen wenigen Nischenverkehren gibt es dementsprechend keine Transporte mit der Bahn in nennenswertem Maße. Das hat zur Konsequenz, dass diese Transporte fast ausschließlich auf der Straße stattfinden. Eine technische Lösung zur Ausrüstung von Containertragwagen mit einer elektrischen Energieversorgung zum Transport von standardisierten Integrierten Kühlcontainern unter Nutzung der elektrischen Zugsammelschiene bietet die Möglichkeit der Erschließung neuer Märkte im Schienengüterverkehr. Neben einer Effizienzsteigerung der Logistikkette durch Reduktion der Umladevorgänge und durch potentiell höhere Transportgeschwindigkeiten stellt die Umweltfreundlichkeit einen wichtigen Aspekt dar.
Den Schwerpunkt des Vortrags bildet die Vorstellung einer möglichen technischen Umsetzung unter Verwendung möglichst vieler standardisierter Komponenten. Dabei spielt auch die Frage nach einer intelligenten Steuerung eine große Rolle. Darüber hinaus werden betriebliche Randbedingungen betrachtet.

Daniel Jobstfinke berichtet in seinem Vortrag über seine Bachelorarbeit.

Die Veranstaltung findet am Montag, dem 4. Juni 2012 um 18:00 Uhr (s.t.) im Raum SG-12 204 auf dem Severingelände der Technischen Universität Berlin (Salzufer 19, Berlin-Charlottenburg) statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ihre Anfahrt zur Veranstaltung mit dem öffentlichen Nahverkehr können Sie hier planen, den genauen Weg finden Sie auch hier.

Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an den folgenden Ansprechpartner:

Fachgebiet Schienenfahrzeuge
Dipl.-Ing. Dachuan Shi
Telefon +49 (30) 314 - 79 806
E-Mail Dachuan.Shi(at)tu-berlin.de

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe