direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Next Generation Train - Mit 400 km/h durch Europa

Lupe

Der Next Generation Train (NGT) ist ein Forschungsprojekt des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), in dem acht Institute verschiedener Disziplinen einen Hochgeschwindigkeitszug entwickeln, der bis zu 400 km/h fahren und dennoch weniger Energie verbrauchen soll als bisherige HGV-Züge. Zur Ermittlung der Einsatzpotenziale für den NGT wurde für Europa ein Verkehrsmodell aufgestellt. Neben den aktuellen und zukünftigen Fahrgastzahlen wurden diese auch für ein imaginäres Schnellfahrnetz berechnet, wodurch lohnenswerte Strecken identifiziert wurden.

Dipl.-Ing. Tilo Schumann berichtet über dieses Forschungsprojekt des DLR.

Die Veranstaltung findet am Montag, dem 7. Mai 2012 um 18:00 Uhr (s.t.) im Raum SG-12 204 auf dem Severingelände der Technischen Universität Berlin (Salzufer 19, Berlin-Charlottenburg) statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ihre Anfahrt zur Veranstaltung mit dem öffentlichen Nahverkehr können Sie hier planen, den genauen Weg finden Sie auch hier.

Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an den folgenden Ansprechpartner:

Fachgebiet Schienenfahrwege und Bahnbetrieb
Miriam Krause
Telefon +49 (30) 314 - 23 314
E-Mail organisation(at)ews.tu-berlin.de

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe