direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Untersuchung zu einer Straßenbahnanbindung Potsdam - Werder (Havel)

Montag, 02. Juli 2018

      Während in den letzten Jahren die Verkehrszunahme innerhalb der wachsenden Stadt Potsdam vorrangig durch den öffentlichen Personennahverkehr und den Fahrradverkehr bewältigt werden konnte, sind im Stadt-Umland-Verkehr weiterhin deutliche Steigerungen des Kfz-Verkehrs zu verzeichnen.

      Einer der durch diese Entwicklung besonders belasteten Bereiche ist der Korridor Potsdam - Geltow - Werder (Havel). Zur nachhaltigen Gestaltung der Verkehre auf dieser Relation erscheint eine (weitere) Aufwertung und Ausweitung des ÖPNV-Angebotes geboten. Vor diesem Hintergrund behandelt der Vortrag die Verlänge-rung der Straßenbahn als umweltfreundliches und leistungsfähiges Verkehrssystem von der Landeshauptstadt Potsdam in die Blütenstadt Werder (Havel).

      R e f e r e n t  :

      Johann Kaestner, M.Sc.
      Masterarbeit am Fachgebiet Schienenfahrwege und Bahnbetrieb, TU Berlin
      mit Unterstützung der ViP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH

      Die Veranstaltung findet am Montag, 02. Juli 2018 um 18:00 Uhr (s.t.) im Raum H 1028 im Hauptgebäude der Technischen Universität Berlin (Straße des 17. Juni 135, Berlin-Charlottenburg) statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

      Ihre Anfahrt zur Veranstaltung mit dem öffentlichen Nahverkehr können Sie hier planen, den genauen Weg finden Sie auch hier.

      Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an den folgenden Ansprechpartner:

      Fachgebiet Schienenfahrwege und Bahnbetrieb
      Miriam Krause
      Telefon +49 (30) 314 - 23 314
      E-Mail organisation(at)ews.tu-berlin.de

      Zusatzinformationen / Extras

      Direktzugang

      Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe