direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Betriebsverfahren im internationalen Vergleich

Lupe

Universitätsprofessor Dr.-Ing. Jörn Pachl ist geschäftsführender Leiter des Institut für Eisenbahnwesen und Verkehrssicherung der Technischen Universität Braunschweig und einer der führenden, deutschen Experten für Eisenbahn-Leit- und Sicherungstechnik. Er wird in seinem Vortrag im Eisenbahnwesen-Seminar einen internationalen Vergleich der verschiedenen Betriebsverfahren im Eisenbahnwesen vornehmen.

Das Anküdigungsplakat der Veranstaltung können Sie sich hier herunterladen.

Die Veranstaltung findet am Montag, dem 10. November 2008 um 16:15 Uhr statt. Eine Anmeldung zur Teilnahme ist nicht erforderlich.

ACHTUNG! Anderer Veranstaltungsort
Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung in den Hörsaal H 3010 im Hauptgebäude der Technischen Universität Berlin (Berlin-Charlottenburg, Str. d. 17. Juni 135) verlegt wird.

Ihre Anfahrt zur Veranstaltung mit dem öffentlichen Nahverkehr können Sie hier planen, den genauen Weg finden Sie auch hier.

Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an den folgenden Ansprechpartner:

Fachgebiet Schienenfahrwege und Bahnbetrieb
Dipl.-Ing. Marek Grochowski
Telefon +49 (30) 314 - 798 27
E-Mail MGrochowski(at)railways.tu-berlin.de

Weitere Veranstaltungen

Das Programm des Eisenbahnwesen-Seminars im Wintersemester 2008 wurde um zwei Veranstaltungen ergänzt. Den aktualisierten Plan und die aktualisierte Termindatei finden Sie auch zum Download.

Zusätzliche Veranstaltungen im Wintersemester 2008/09
1. Dezember 2008
Prof. Roman Bogacz, Ph.D., D.Sc.
Warsaw University of Technology
 
Innovative Gleiskonstruktionen zur Reduktion hochfrequenter Schwingungen
 
8. Dezember 2008
Dipl.-Ing. Jörg Demitz
Funkwerk Information Technologies
 
Ist der Fahrdienstleiter ein Sicherheitsrisiko im Eisenbahnbetrieb?
 
 
Programm des Wintersemesters 2008/09 zum Download


Termine des Wintersemesters 2008/09 zum Download

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions