direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Baubetriebsplanung und Festlegung der Baubetriebsführung in Stadtschnellbahnsystemen

Lupe

An Arbeitsprozessen in Eisenbahnverkehrs- und -infrastrukturunternehmen sind oftmals viele verschiedene Akteure mit unterschiedlichen Zielsystemen und Interessen beteiligt.

Die Prozesse der Baubetriebsplanung und der Festlegung der Baubetriebsführung werden bei verschiedenen Stadtschnellbahnen (u.a. S-Bahn Berlin, S-Bahn Hamburg) auf Grundlage von Experteninterviews auf die unterschiedlichen Aspekte des Prozessablaufs, der beteiligten Akteure sowie der verwendeten bzw. benötigten Daten und Informationen hin untersucht. Schwachstellen und positiv herauszuhebende Merkmale der Prozesse werden herausgearbeitet, wobei schlussendlich Handlungsempfehlungen sowie ein Lastenheft für ein zu entwickelndes, die entsprechenden Prozesse umfassendes Planungstool abgeleitet werden.

Tim Becker (B.Sc.) wird diese Erkenntnisse, die er in seiner Bachelorarbeit am Fachgebiet Schienenfahrwege und Bahnbetrieb erarbeitet hat, in seinem Vortrag vorstellen.

Die Veranstaltung findet am Montag, dem 24. Oktober 2011 um 18:00 Uhr (s.t.) im Raum SG-12 204 auf dem Severingelände der Technischen Universität Berlin (Salzufer 19, Berlin-Charlottenburg) statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ihre Anfahrt zur Veranstaltung mit dem öffentlichen Nahverkehr können Sie hier planen, den genauen Weg finden Sie auch hier.

Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an den folgenden Ansprechpartner:

Fachgebiet Schienenfahrwege und Bahnbetrieb
Miriam Krause
Telefon +49 (30) 314 - 23 314
E-Mail organisation(at)ews.tu-berlin.de

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe