TU Berlin

Track and Railway Operations24. November 2014

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

Verbands- und Lobbyistentätigkeit im Verkehr – ein beachtenswertes Berufsfeld

Montag, 24. November 2014

Lupe

Die Demokratie lebt vom Interessen-
austausch zwischen Politik, Wirtschaft und Verbänden – das ist per se nichts Verbotenes. Im Gegenteil: Politik und Verwaltung sind oft auch auf fachliche Informationen aus der Wirtschaft angewiesen, um letztlich die richtige politische Entscheidung herbeizuführen.

In der sozialen Marktwirtschaft organisiert die Politik den Rahmen für faire Wettbewerbsbedingungen aller Marktakteure. Erfolgreiche politische Kommunikation kann nur auf der Basis eines herausragenden Fachwissens fundieren. Ergänzt um eine sachliche Argumentation bestehen gute Voraussetzungen, sich bei den politischen Entscheidungsträgern nachhaltig Gehör zu verschaffen. Alle Verbände in der Welt des Verkehrs sehen sich zwei entscheidenden Herausforderungen gegenüber: Facharbeit für die eigenen Mitglieder und aktive Kommunikation ins politische Berlin.

Referent: Markus Engemann von der ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e. V.

Kurzvita

  • 2001 - Graduation Diploma in Geography from Humboldt-University of Berlin
  • 2001 – 2007 – Wiss. Mitarbeiter am FG Schienenfahrweg und Bahnbetrieban der TU Berlin
  • 2007 – 2012 – Koordinator Tagungs- und Kongressmanagement in der Hauptgeschäftsstelle der Deutschen Verkehrswissenschaftlichen Gesellschaft (DVWG)
  • 2012 – Fachbereichsleiter Verkehr und Politik bei der Arbeits-gemeinschaft der Deutschen Verkehrsflughäfen

Beginn 18:30 Uhr!

Die Veranstaltung findet am Montag, dem 24. November 2014 um 18:30 Uhr (s.t.) im Raum H 0107 im Hauptgebäude der Technischen Universität Berlin (Straße des 17. Juni 135, Berlin-Charlottenburg) statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ihre Anfahrt zur Veranstaltung mit dem öffentlichen Nahverkehr können Sie hier planen, den genauen Weg finden Sie auch hier.

Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an den folgenden Ansprechpartner:

Fachgebiet Schienenfahrwege und Bahnbetrieb
Miriam Krause
Telefon +49 (30) 314 - 23 314
E-Mail organisation(at)ews.tu-berlin.de

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe