direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Shift2rail Projekt DYNAFREIGHT

Montag, 05. Februar 2018

Das Projekt „Dynafreight“ ist ein EU-finanzierte Forschungsprojekt im Rahmen des S2R Projektes mit der Laufzeit ab Ende 2016 bis zum Juni 2018. Die Bearbeitung erfolgt gemeinsam mit verschiedenen Instituten, Firmen und Fahrzeugherstellern in ganz Europa.

Das Projekt hat das Ziel, neue Konzepte für Drehgestelle für Co-Co Güterwagen Lokomotiven herauszuarbeiten, die eine höhere Leistungsfähigkeit und reduziertes LCC im Vergleich zu den konventionellen Drehgestellen bieten. Zudem steht es im Fokus, um eine technische Lösung für die Operationen eines bis zu 1,500 Meter langen Güterzuges zu erörtern.

Im Rahmen des Projektes beschäftigt sich das Fachgebiet Schienenfahrzeuge mit Modellierung und Simulationen der Lokomotiven und die des Zugverhaltens unter Bremsung sowie mit der Analyse der Lärmminderungspotential in Lokomotiven.

R e  f e r e n t :

Márton Pálinkó, M.Sc.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, FG Schienenfahrzeuge, TU Berlin

Vita:

Márton Pálinkó studierte Fahrzeugtechnik mit der Vertiefungsrichtung Schienenfahrzeugtechnik an der KTH in Stockholm.

Seit Januar 2017 ist er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Schienenfahrzeuge beschäftigt. Sein Schwerpunkt am Fachgebiet liegt in der Dynamik der Schienenfahrzeuge.

Die Veranstaltung findet am Montag, dem 05. Februar 2018 um 18:00 Uhr (s.t.) im Raum H 1028 im Hauptgebäude der Technischen Universität Berlin (Straße des 17. Juni 135, Berlin-Charlottenburg) statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ihre Anfahrt zur Veranstaltung mit dem öffentlichen Nahverkehr können Sie hier planen, den genauen Weg finden Sie auch hier.

Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an den folgenden Ansprechpartner:

Fachgebiet Schienenfahrzeuge
Dipl.-Ing. Dachuan Shi
Telefon +49 (30) 314 - 79 806
E-Mail Dachuan.Shi(at)tu-berlin.de

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe