direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Rolle der Eisenbahn in einem nachhaltigen Verkehrssektor

Montag, 22. Januar 2018

Der Verkehrssektor steht vor einem Umbruch: Auf der einen Seite werden im Zuge des Klimaschutzes Massnahmen zur Dekarbonisierung umgesetzt, auf der anderen Seite eröffnen Digitalisierung und Vernetzung neue Möglichkeiten.


Welche Konsequenzen ergeben sich daraus für den Öffentlichen Verkehr und speziell die Eisenbahn? Betrachtet werden technische und wirtschaftliche Tendenzen, die sich bis 2050 für den Personen- und Güterverkehr ergeben. Schwerpunkt sind der Rollen-
wechsel, der sich für das System Eisenbahn abzeichnet, sowie die entsprechenden Herausforderungen für die Systemgestaltung.

R e  f e r e n t :

Prof. Dr.-Ing. Stefan Karch
Railway Design & Innovation AG

Vita

  • Studium der Fahrzeugtechnik an der TU Berlin
  • verschiedene Tätigkeiten in der Bahntechnik in Deutschland und der Schweiz
  • zuletzt verantwortlich für Systemgestaltung und Innovation bei der SBB
  • seit 2015 Leitung der Firma Railway Design & Innovation AG
  • Lehrtätigkeit an der TU Dortmund und der zhaw Winterthur

 

 

Die Veranstaltung findet am Montag, dem 22. Januar 2018 um 18:00 Uhr (s.t.) im Raum H 1028 im Hauptgebäude der Technischen Universität Berlin (Straße des 17. Juni 135, Berlin-Charlottenburg) statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ihre Anfahrt zur Veranstaltung mit dem öffentlichen Nahverkehr können Sie hier [1] planen, den genauen Weg finden Sie auch hier [2].

Ankündigungsplakat zum Download [3]

Termin für elektronische Kalender zum Download [4]

Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an den folgenden Ansprechpartner:

Fachgebiet Schienenfahrzeuge
Dipl.-Ing. Dachuan Shi
Telefon +49 (30) 314 - 79 806
E-Mail Dachuan.Shi(at)tu-berlin.de
E-Mail-Anfrage [5]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008