direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Eisenbahnwesen-Seminar im Wintersemester 2018/2019

Auszeichnung
Das EWS ist am 9. November 2018 mit dem Deutschen Schienenverkehrs-Preis ausgezeichnet worden. Auf unserer Webseite finden Sie einen Bericht [1] dazu.

Wintersemester 2018/2019
Termin
Referent
Thema
15. Oktober 2018
Dr.-Ing. Helge Stuhr
Xrail AG
Planbarkeit und Verlässlichkeit im Einzelwagenverkehr durch Kapazitätsbuchung - die  Basis für Kapazitätsmanagement [2]

Vortrag [3]
22. Oktober 2018
Prof. Dr. Dirk Rompf
DB Netz AG
Schieneninfrastrukturentwicklung in Deutschland einschließlich "i2030" für Berlin/Brandenburg - Konzepte für die Zukunft [4]

Vortrag [5]
29. Oktober 2018
Jens Bartnitzek
BTU Cottbus - Senftenberg
Mehrwert der räumlichen Trassierung durch BIM [6]

Vortrag [7]
5. November 2018
Martin Schmied
Umweltbundesamt
Treibhausgasemission des Verkehrs und Minderungsziele aus Sicht des Umweltbundesamtes [8]
12. November 2018
Dr. Felix Kasiske
HPC Hamburg Port Consulting GmbH
Process Automation for Intermodal Terminals - Opportunities and Limitations [9]

Vortrag [10]
19. November 2018
Günther Alsdorf
BTC Havelland GmbH
Der Bahntechnikcampus Wustermark - Plattform für Innovationserprobung und Fortbildung [11]

Vortrag [12]
26. November 2018
Marie Killat
Signon Deutschland GmbH
EULYNX - Spezifikation des europäischen Digitalen Stellwerkes [13]
3. Dezember 2018
Fredy Fischer
Bundesamt für Umwelt BAFU
Bahnlärmminderung heute und morgen aus Schweizer Sicht [14]

Vortrag [15]
10. Dezember 2018
Simon Maarfield
KCW GmbH
Julian Nolte KCW GmbH und Trans-Missions S.A.R.L.
Missing links: Eisenbahngrenzübergänge im Fokus der Europäischen Kommission [16]

Vortrag [17]
17. Dezember 2018
Mirko Leiste,
TU Berlin
EVIAK Güterwagendrehgestell [18]
7. Januar 2019
Matthias Müller
Head of FlixTrain
Chancen und Herausforderungen im Wettbewerb des Schienenpersonenfernverkehrs [19]
14. Januar 2019
Dr. Carsten Hinne
DB Cargo AG
Bahntransport China Europa, Entwicklung, Qualität  und dessen Umweltbilanz im Vergleich zu Luftverkehr und Schiffsverkehr [20]

Vortrag [21]
21. Januar 2019
Jenny Böhm
TU Berlin
Ergebnisse des Shift2Rail-Projekts DESTINATE – Decision Supporting Tools for cost-efficient railway noise abatement [22]

Vortrag [23]
28. Januar 2019
Steffen Bobsien
DB Cargo AG


Loktechnik bei DB Cargo, heute und morgen [24]
4. Februar 2019
Dr. Johannes Friedrich
TU Berlin


Nutzen stochastischer Methoden für die Fahrplanstabilität am Beispiel der S-Bahn Berlin [25]

Vortrag [26]
11. Februar 2019
Christian Radewagen
Voith Group


Aktueller Stand der automatischen Kupplung im Schienengüterverkehr [27]
Semesterprogramm zum Download [28]
Termine für elektronische Kalender zum Download [29]

Ihre Anfahrt zur Veranstaltung mit dem öffentlichen Nahverkehr können Sie hier [30] planen, den genauen Weg finden Sie auch hier [31].

Kontakt

Wenn Sie noch Fragen stellen oder Anregungen geben möchten, so wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechpartner.

Fachgebiet Schienenfahrwege und Bahnbetrieb
Miriam Krause
Telefon +49 (30) 314 - 23 314
E-Mail organisation(at)ews.tu-berlin.de
E-Mail-Anfrage [32]
Fachgebiet Schienenfahrzeuge
Dipl.-Ing. Dachuan Shi
Telefon +49 (30) 314 - 79 806
E-Mail Dachuan.Shi(at)tu-berlin.de
E-Mail-Anfrage [33]

Kontakt

Philipp Schneider, M.Sc.
+49 (0)30 314 -27 860
Sekr. SG 18
Raum SG-12 312
E-Mail-Anfrage [34]
Webseite [35]

Mitveranstalter

  • Fachgebiet Schienenfahrzeuge [36]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008