direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Wasserstofftriebzug von Alstom, Fahrzeug und Tankanlage

Montag, 18. November 2019


  • Erreichung der Klimaziele gemäß Pariser Klimaschutzabkommen
  • Verkehrssektor hinkt hinterher
  • Alle müssen einen Beitrag leisten
  • Ca. 40% des Schienennetzes in Deutschland sind nicht elektrifiziert
  • Eine komplette Elektrifizierung der nichtelektrifizierten Strecken ist wirtschaftlich nicht sinnvoll
  • Für diese Strecken brauchen wir Lösungen

R e f e r e n t  :

Andreas Frixen
Sales and business development, Alstom Transport Deutschland GmbH

  • Vita

    Andreas Frixen studied Mechanical Engineering and Railway Engineering at the University of Hannover, Germany and has over 20 years of experience in the Rail Industry mainly at Alstom in different countries like Austrialia, France and Germany. Andreas Frixen is the expert in Alstom for Hydrogen Refueling Stations and Hydrogen supply as it pertains to rail vehicles.


                      

Die Veranstaltung findet am Montag, 18. November 2019 um 18:00 Uhr (s.t.) im Raum H 1028 im Hauptgebäude der Technischen Universität Berlin (Straße des 17. Juni 135, Berlin-Charlottenburg) statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ihre Anfahrt zur Veranstaltung mit dem öffentlichen Nahverkehr können Sie hier planen, den genauen Weg finden Sie auch hier.

Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an den folgenden Ansprechpartner:

Fachgebiet Schienenfahrzeuge
Dipl.-Ing. Dachuan Shi
Telefon +49 (30) 314 - 29 886
E-Mail Dachuan.Shi(at)tu-berlin.de

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe